Profiwerkzeuge direkt vom Hersteller

Gabelschneidekopf LRS 40 mm
zum Auffräsen von Verschlussstopfen in KWL Leitungen

57.00 / Stk.
exkl. 19% USt.
Art. Nr: 629 210
Gewicht: 0.045 kg
Anzahl
-
Stk.
+

Beschreibung

Zum Ausfräsen von vergessenen Verschlussstopfen in KWL Leitungen

Beim Verlegen von Lüftungsrohren werden Verschlussstopfen eingesetzt um eine Verschmutzung zu verhindern. Beim späteren Verlängern mit Verbindungsmuffen werden diese häufig in den Rohren vergessen. Dies führte bis anhin zu sehr aufwändigen und teuren Reparaturen der Lüftungsanlage. Der neu entwickelte Bösch - Gabelschneidekopf ist geeignet um vergessene Verschlusstopfen in den Lüftungsrohren auszufräsen, damit ein Betreiben der Anlage überhaupt möglich wird.

((mehr))

Der Bösch - Gabelschneidekopf wird mit unserer Airmaster-Mini oder der LRS- Reinigungswelle angetrieben. Durch den perfekten Winkel der Stahlmesser am Schneidekopf und der Führungshilfe ist der Gabelschneidekopf geeignet für Rohre ab 60 mm. Die Bogengängigkeit ist auch gewährleistet ab ca. 60 mm Rohrdurchmesser. Drehrichtung ist sowohl Rechts- als auch Linkslauf möglich. Als Hauptdrehrichtung wird jedoch auf Grund der Wellenwicklung Rechtslauf empfohlen. Leichte Beschädigungen am Rohr sind nicht zu verhindern. Diese befinden sich aber bei korrekter Anwendung im Bereich der Verbindungsmuffe. Aufgrund der hohen Beanspruchung der Reinigungswelle ist eine Beschädigung dieser nicht ausgeschlossen.

Lieferumfang

Gabelschneidekopf LRS 40 mm zum Auffräsen von Verschlussstopfen in KWL Leitungen 
 

Videos

Zubehör (2)

Artikel wurde hinzugefügt!

Wir empfehlen auch folgenden Zubehör: