Messen leicht gemacht!

WA 335 Wasseranalysemessgerät
Beurteilung der Qualität des Heizungswassers
VDI 2035

Art. Nr: 600 930

Beschreibung

SCHNELL - PRÄZISE - SICHER

Analyse der Heizungswasserqualität gemäss VDI 2035

Korrosion in Warmwasser-Heizungsanlagen wird in hohem Maße durch die Qualität des Heizungswassers mit beeinflusst. Je nach seiner chemischen Zusammensetzung kann das Füllwasser der Anlage Wechselwirkungen mit den im Heizsystem verwendeten Materialien hervorrufen. Dem trägt die neue Richtlinie VDI 2035 Blatt 1 Rechnung. Die konkreten Vorgaben der Richtlinie zur Vermeidung von Korrosion und schädlichen Belägen beziehen sich auf drei Parameter des Heizungswassers: elektrische Leitfähigkeit, pH-Wert und Härte.

  • Vollständige Ausrüstung zur Heizungswasseranalyse
  • Automatische Temperaturkompensation für pH-Wert und elektrische Leitfähigkeit
  • Einfache und sichere Ermittlung des Wasserhärtegrads
  • Digitale Messwertanzeige und Messdatenspeicher
  • Einfacher Sondenaustausch
((mehr))

Alles in einem Koffer

Das Set enthält neben dem Messgerät auch alle nötigen Lösungen und Sonden zur Ermittlung der elektrischen Leitfähigkeit, pH-Wert und Härte des Heizungswassers.

Komfortable Messung

Das WA 335 erkennt automatisch, ob die pH-Wert-Sonde oder die Sonde zur Messung der elektrischen Leitfähigkeit angeschlossen ist.

Sichere Kalibrierung und Lagerung

Im Set enthalten sind alle Kalibrierlösungen und eine Lagerflüssigkeit für die Sonde.

Härtegrad einfach bestimmen

Sehr einfache und sichere Bestimmung

Lieferumfang

WA 335 Wasseranalysemessgerät Beurteilung der Qualität des Heizungswassers VDI 2035 
 

Artikel wurde hinzugefügt!

Wir empfehlen auch folgenden Zubehör: