Messen leicht gemacht!

DP 700 Dichtheitsprüfgerät für Lüftungsanlagen

4.338.00 / Stk.
exkl. 19% USt.
Art. Nr: 603 310
Anzahl
-
Stk.
+

Beschreibung

Dichtheitsprüfungen von Lüftungsanlagen

Qualitätssicherung in der Fertigung und Installation von Luftleitungen

Die Anforderungen an die Dichtheit von Lüftungskanälen sind in den letzten Jahren enorm gestiegen. Kaum ein Grossprojekt das nicht den Nachweis der Dichtheit nach der Installation verlangt.

  • Dichtheitstests an Klimageräten, Lüftungsanlagen, Schaltschränken, Klimaschränken, Reinraumtechnik usw.
  • Dichtheitsprüfung von Räumen
  • Praxis- und Labormessungen an Bauteilen (z. B. OSB-Platten, Fenster)
  • Kann integriert werden in die Endkontrolle bei der Serienfertigung
((mehr))

Vorteile

  • Einfache Bedienung
  • Hohe Genauigkeit durch zusätzlichen Adapter für Volumenströme < 0,3 l / s
  • Zur Qualitätssicherung in der Fertigung und bei der Montage von Luftleitungen
  • Geeignet für Dichtheitsprüfungen auch außerhalb des Klima- / Lüftungsbereichs
  • Handliches Set mit großem Einsatzbereich

Die Energieeffizienz von RLT-Anlagen kann entweder durch verbesserte Wirkungsgrade oder durch Luftvolumenströme realisiert werden, die an den tatsächlichen Lüftungsbedarf angepasst werden. Nur eine umfassende Planung, die Verwendung energieeffizienter Komponenten, deren fachgerechte Montage und Inbetriebnahme sowie regelmäßige Wartung führen zu entsprechend funktionierenden Anlagen und reduzierten Lebenszykluskosten. Diese werden zunehmend zum Beurteilungs- und Entscheidungskriterium. Niedrige Geräte- und Luftleitungsleckagen werden in diesem Zusammenhang genauer berücksichtigt. Entsprechende Messungen nach einer Montage gewinnen daher an Bedeutung.

Dichtheitsprüfung vor Ort

Nicht nur bei Verträgen nach DIN 18379/VOB Teil C „Allgemeine Technische Vertragsbedingungen für Bauleistungen (ATV) – Raumlufttechnische Anlagen", sondern immer sollte bei neu errichteten Anlagen eine Abnahme auf Basis DIN EN 12599 „Prüf- und Messverfahren für die Übergabe raumlufttechnischer Anlagen“ durchgeführt und evtl. Mängel beseitigt werden.

Die Prüfung sollte allerdings während der Montagephase durchgeführt werden, solange die Luftleitungen noch zugänglich sind. Wurden sie nicht durchgeführt, sind Luftmengenabweichungen in einzelnen Räumen oft der Grund für aufwändige Untersuchungen. In vielen Fällen sind undichte Luftleitungssysteme die Ursache. Der Luftleitungshersteller als Schuldiger wird verdächtigt und auf die Baustelle zitiert. Erst nach einem aufwändigen Baustellenbesuch oder langen Diskussionen offenbaren sich dann die Mängel, beispielsweise durch eine erhöhte Leckage aufgrund einer unsauberen Montage.

Lieferumfang

DP 700 Dichtheitsprüfgerät für Lüftungsanlagen 
 

Videos

Zubehör (2)

Downloads

Technische Daten

Artikel wurde hinzugefügt!

Wir empfehlen auch folgenden Zubehör: